Sie haben keine Produkte im Einkaufswagen

previous next
 
LAGERVERKAUF
Direkt zum Mitnehmen
SCHNELLE LIEFERUNG
10-14 Tage
SONDERPOSTEN
Große Auswahl
KOSTENFREIE BERATUNG
+0800 – 60 80 80 60
"Foto: HARO - Hamberger Flooring GmbH & Co. KG"
offer banner4

Parkett Pflege

HARO Böden sind sehr pflegeleicht. In der Regel genügt es, mit einem Mopp, Haarbesen oder Staubsauger trocken zu reinigen. Allergikern empfehlen wir den speziellen Parkett-Staubsauger »Parkett & Co.« von Miele. 

Zur regelmäßigen Trockenreinigung der HARO Bodenbeläge empfehlen wir die Staubsauger der Fa. Kärcher (z.B. VC 6 mit Parkettdüse).

Feuchtreinigung
Bei Regen oder im Winter tragen die Stiefel auch mal stärkeren Schmutz ins Haus und machen die Feuchtreinigung unumgänglich. „Viel hilft viel“ gilt es beim Wassereinsatz allerdings zu vermeiden. Für die regelmäßige Feuchtreinigung empfehlen wir den Einsatz der Flachwischer Ultramat Klassik, WischMat extra oder Premium 5 aus dem Hause Vileda.

Schnell, einfach, natürlich – perfekte Pflege für HARO Parkett. Abgestimmt auf die speziellen Anforderungen moderner, verantwortungsbewusster Haushalte empfehlen wir die clean & green-Produkte: Der Parkettreiniger natural ist ideal für die regelmäßige Reinigung und Pflege der Parkettböden. Für die Grundreinigung empfehlen wir den Intensivreiniger active.

Geölte Parkettoberflächen waren bisher aufwändig zu pflegen. aqua oil macht Schluss damit. Die Pflege geölter Parkettböden ist erstmals so einfach, dass sie wirklich jeder selbst durchführen kann - ganz ohne Kosten für eine Pflegemaschine oder gar einen Handwerker. 

Für die regelmäßige Feuchtreinigung empfehlen wir den Einsatz der Flachwischer Ultramat Klassik, WischMat extra oder Premium 5 aus dem Hause Vileda.

Nützliche Hinweise
1. Holz ist lebendig! Zu hohe Luftfeuchtigkeit, stickige Hitze und Temperaturschwankungen schätzt Ihr Parkett genauso wenig wie Sie. Am wohlsten fühlt sich Ihr Boden bei einem Wohnklima von ca. 50–60 % relativer Luftfeuchtigkeit und bei einer Raumtemperatur von ca. 20°C. Besonders hilfreich: der elektrische Luftbefeuchter.

2. Mit dem richtigen Schutz bleibt Ihr Parkett lange schön. Möbelgleiter aus Teflon (PTFE) unter Stühlen und Tischbeinen helfen Schrammen zu vermeiden. Im Eingangsbereich sorgen Fußabstreifer dafür, dass kleine Steinchen und Schmutz erst gar nicht in die Wohnung gelangen. Als Unterlage für Sessel und Bürostühle empfehlen wir Ihnen den Einsatz von Polycarbonatmatten.

 

 

 

Hilfe?